Holtzbrinck Digital beteiligt sich an der eLearning-Plattform Lecturio

Holtzbrinck Digital beteiligt sich an der eLearning-Plattform Lecturio

Leipzig, 12. Februar 2015. Holtzbrinck Digital, die Internet-Beteiligungsholding der Holtzbrinck Publishing Group, investiert in die Online-Lernplattform Lecturio und baut damit ihre Aktivitäten im Segment eLearning weiter aus. Neben Holtzbrinck Digital als Lead Investor haben sich an dieser Finanzierungsrunde auch die bereits bestehenden Investoren, Seventure Partners, Holtzbrinck Ventures, der Technologiegründerfonds Sachsen und car4you, beteiligt.

Lecturio bietet videobasierte Onlinekurse mit Fokus auf Weiterbildung für Unternehmen und Arbeitnehmer an. Hier liegt ein Schwerpunkt auf den Bereichen Steuern und Rechnungswesen sowie auf Business Hard- und Softskills. Zudem wendet sich das Startup-Unternehmen mit lernbegleitenden und prüfungsvorbereitenden Repetitorien an Medizin- und Jurastudenten. Das Unternehmen verfügt über eine Bibliothek mit mehr als 10.000 Content-Stunden, über 400 Experten vermitteln in mehr als 1000 Kursen ihr Wissen. Darüber hinaus produziert Lecturio individuell zugeschnittene Onlineseminare für Institutionen und Unternehmen jeder Größe und in unterschiedlichen Branchen. Alle Kurse sind über die sogenannte Learning Management Cloud abrufbar. 

Markus Schunk, Geschäftsführer von Holtzbrinck Digital: „Mit dem Einstieg bei Lecturio erweitern wir unsere Aktivitäten im strategisch wichtigen Geschäftsbereich eLearning. Besonders der Schwerpunkt auf medizinischen Inhalten bietet für uns äußerst interessante Anknüpfungspunkte.“ Auch Martin Schlichte, Gründer und CEO von Lecturio, freut sich über die Zusammenarbeit: „Mit Holtzbrinck Digital haben wir einen erfahrenen und starken Gesellschafter an unserer Seite, der uns nicht nur finanziell, sondern auch inhaltlich unterstützt. Zusammen wollen wir Lecturio zu dem international führenden Anbieter von Online-Lerninhalten und -technologien machen. Damit arbeiten wir weiter an unserer Vision, es Menschen so einfach wie möglich zu machen, ihr Wissen online zu erweitern.“ Zudem wolle Lecturio die Kursqualität weiter steigern und den B2B-Vertrieb weiter ausbauen, so Schlichte. 

Über Holtzbrinck Digital:
Holtzbrinck Digital ist die Internet-Beteiligungsholding der Holtzbrinck Publishing Group und einer der führenden Internet-Investoren in Deutschland. Das Unternehmen fungiert als strategische Management-Holding, die ihr Portfolio, bestehend aus wachstumsstarken bzw. marktführenden Online-Unternehmen, aktiv führt und weiterentwickelt. Das Portfolio und die Marken von Holtzbrinck Digital gliedern sich in drei strategische Geschäftsbereiche: Digital Publishing, eLearning und Marketplaces. Außerdem ist Holtzbrinck Digital wesentlich an dem unabhängigen Risikokapitalgeber HV Holtzbrinck Ventures beteiligt. Geschäftsführer von Holtzbrinck Digital ist Markus Schunk.
Weitere Informationen: www.holtzbrinck-digital.com

Über Lecturio:
Lecturio wurde 2008 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Leipzig. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 75 Mitarbeiter. Lecturio steht für erfolgreiches Lernen – unabhängig von Zeit und Ort. Mit mehr als 10.000 Video-Vorträgen bietet die Lecturio Learning Cloud das größte deutschsprachige eLearning Angebot für Unternehmen und Endkunden – verfügbar auf PC, Tablet & Smartphone. Lecturio wird geführt von Martin Schlichte (CEO), Stefan Wisbauer (CFO) und Pascal Bendien (COO).
Weitere Informationen: www.lecturio.de