• Urban Change Lab

    Urban Change Lab

    Afrikanische Handwerker fertigen nach indivduellem Kundenwunsch

  • Torsten Thau Querformat  One Moment Pictures

    C.A.P.E. IT

    Torsten Thau hat schon über 100 Digitalisierungsprojekte realisiert.

  • Kulson 1

    Kulson

    Ein Sneaker so zeitlos wie der Ozean

  • Preistrgerinnen 2  Agentur Baganz

    Victress Awards Gala

    Preisträgerinnen

  • König der Alster

    König der Alster

    Pressetermin u.a. mit Gottfried Böttger

  • Bannerbuergermeister

    50 Jahre Mosaik

    Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller

  • Cape IT

    C.A.P.E. IT

    Stephanie Helfen ist Marketingchefin bei C.A.P.E. IT und immer gut für spannende Geschichten

  • Bannerpartytc0

    Team Code Zero

    5-Jahre-Party

  • Bannerwindpark

    Mita Teknik aus Dänemark

    Dänische Technik für erneuerbare Energien weltweit

  • Andrea Sawatzki Sonja Fusati Christian Berkel  Victress

    Victress Awards // Lifetime Award für Andrea Sawatzki

    Preisträgerin Andrea Sawatzki mit Christian Berkel und der Initiatorin Sonja Fusati

  • OvulaRing

    OvulaRing

    Cyclofertilogramm CFG

  • IMG 0160

    Sailbook

    Berichterstattung ORC WM

  • The Big Chris Barber Band

    The Big Chris Barber Band

    CD Bert Brandsma

  • 850 Jahre Dom zu Brandenburg

    850 Jahre Dom zu Brandenburg

    Besuch von Joachim Gauck

  • Palaisamfunkturm

    50 Jahre Mosaik

    Große Feier im Palais am Funkturm

  • Christiania Bikes Lars Engstrm In Den 80er Jahren

    Christiania Bikes

    Lars Engstrom in den 80er Jahren

  • Ruby Cup Blau Frontal  Ruby Cup

    Ruby Cup

    Buy One - Give One: Menstruationtassen als Entwicklungshilfeprojekt

  • Bannerkda

    König der Alster

    Pressetermin auf der Alster

  • Gedenksttte Zuchthaus Cottbus Hafthaus 1  Menschenrechtszentrum Cottbus

    Brandenburger Freiheitspreis

    Menschenrechtszentrum Cottbus

  • Bannervictress2018

    Victress Awards

    Preisträgerinnen 2018

  • Pendix

    Pendix

    Nachrüstantrieb verwandelt jedes Fahrrad in ein E-Bike

  • 850 Jahre Dom zu Brandenburg

    850 Jahre Dom zu Brandenburg

    Eröffnungsgottesdienst mit Frank-Walter Steinmeier und Wolfgang Huber

  • Lecturio App 403x403 300 Dpi

    Lecturio

    Video-Learning zur beruflichen Fortbildung

  • 6

    VivoSensMedical

    Biosensor macht Medizin menschlicher

  • Kulson 2

    Kulson

    Gründer Benjamin Hoffmann

  • Ullabanner

    50 Jahre Mosaik

    Ulla Kock am Brink führt durch den Tag

  • Bannervictress2018 1

    Victress Awards

    Sonja Fusati begrüßt die Gäste

  • Pendix ganzes Fahrrad

    Pendix

    Nachrüstantrieb verwandelt jedes Fahrrad in ein E-Bike

  • EksoSkelett

    Hempel Rehabilitation und Bewegung

    Ekso-Skelett lässt Querschnittsgelähmte wieder gehen

  • Bannerheidehetzer

    Victress Awards

    Automobil-Legende Heidi Hetzer

  • Bannerprofalexander

    OvulaRing

    Erfinder: Prof. Henry Alexander

  • König der Alster

    König der Alster

    Initiator Volker Andreae

  • Pendix Gründer

    Pendix

    Das Gründerteam ist seit 2015 erfolgreich am Markt

  • König der Alster

    König der Alster

    Radioreporterin vor Ort

  • ITools Die Verbesserte AIR ActivePro 2

    iTools

    Die verbesserte AIR+ ActivePro

  • Bannertutimazwo

    Sailbook

    Berichterstattung ORC WM

  • König der Alster

    König der Alster

    Initiator Volker Andreae spricht mit TV Journalisten

  • Hruby

    Hruby

    Künstler Florian Auer lässt seine Werke bei Hruby Werbetechnik drucken

  • Bannerwoidkesteinmeier

    Brandenburger Freiheitspreis

    Schirmherr Frank-Walter Steinmeier amüsiert sich prächtig

Berlin, 07.01.2020. „sei:dabei - das Netzwerk und Mentoring für Inklusionsmacher*innen“ sucht ab sofort in ganz Berlin Ehrenamtliche zum Mentoring geflüchteter Menschen mit Behinderung. Mitmachen können Berlinerinnen und Berliner mit und ohne Fluchterfahrung genauso wie mit und ohne Behinderung. Im Rahmen von zwei- bis vierstündigen, wöchentlichen Treffen über einen Zeitraum von sechs bis neun Monaten sollen für beide Seiten fruchtbare Begegnungen stattfinden und neue Perspektiven entstehen.

In Berlin leben viele Geflüchtete mit einer Behinderung. Im Hilfesystem sind sie häufig unsichtbar, isoliert und wenig handlungsfähig. Genau hier setzt „sei:dabei“ an. Das Projekt bindet geflüchtete Menschen mit einer Behinderung in ein offenes Netzwerk aus ehrenamtlich engagierten Menschen ein. Die Mentoren helfen bei individuellen Anliegen und praktischen Fragen des Alltags, beim Deutschlernen, bei Bewerbungen oder der Bewältigung von Bürokratie. Sie unterstützen bei der Wohnungssuche, entlasten Familienangehörige oder gestalten gemeinsam mit ihrem Mentee ihre Freizeit. „Auch und gerade für die Mentoren sind diese Partnerschaften ein großer Gewinn“, sagt Projektleiterin Rebekka Meyer. „Die meisten empfinden den Austausch mit Menschen, die andere Erfahrungen im Leben gemacht haben, als äußerst bereichernd. Oft entstehen sogar echte, langfristige Freundschaften.“

Gesucht werden ab sofort ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren mit Lebens- und Arbeitserfahrung. Sie sollten Interesse am interkulturellen Austausch und die Bereitschaft zu aktivem Zuhören mitbringen. Für die Ehrenamtlichen gibt es Workshops und Unterstützung durch das Projektteam. Zudem finden regelmäßig Veranstaltungen zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Vernetzung mit den anderen Beteiligten statt.
Interessierte melden sich unter 030/41407318 oder per Mail an .

Weitere Infos: integra-seidabei.de.
 
sei:dabei wird getragen von der Integra gGmbH, Berlins ältestem Inklusionsbetrieb. Das Projekt wird gefördert von der Aktion Mensch und der Stiftung Parität des Paritätischen Wohlfahrtsverbands und unterstützt vom VdK Berlin-Brandenburg.
 

Pressekontakt Integra:
Integra gGmbH, Rebekka Meyer
Lengeder Str.48, 13407 Berlin
Tel.: (030) 4140 7318, E-Mail: