• 6

    VivoSensMedical

    Biosensor macht Medizin menschlicher

  • Pendix ganzes Fahrrad

    Pendix

    Nachrüstantrieb verwandelt jedes Fahrrad in ein E-Bike

  • Palaisamfunkturm

    50 Jahre Mosaik

    Große Feier im Palais am Funkturm

  • Bannervictress2018 1

    Victress Awards

    Sonja Fusati begrüßt die Gäste

  • Bannerwindpark

    Mita Teknik aus Dänemark

    Dänische Technik für erneuerbare Energien weltweit

  • König der Alster

    König der Alster

    Initiator Volker Andreae spricht mit TV Journalisten

  • Bannertutimazwo

    Sailbook

    Berichterstattung ORC WM

  • König der Alster

    König der Alster

    Pressetermin u.a. mit Gottfried Böttger

  • Torsten Thau Querformat  One Moment Pictures

    C.A.P.E. IT

    Torsten Thau hat schon über 100 Digitalisierungsprojekte realisiert.

  • 850 Jahre Dom zu Brandenburg

    850 Jahre Dom zu Brandenburg

    Eröffnungsgottesdienst mit Frank-Walter Steinmeier und Wolfgang Huber

  • Ullabanner

    50 Jahre Mosaik

    Ulla Kock am Brink führt durch den Tag

  • Kulson 1

    Kulson

    Ein Sneaker so zeitlos wie der Ozean

  • Preistrgerinnen 2  Agentur Baganz

    Victress Awards Gala

    Preisträgerinnen

  • Christiania Bikes Lars Engstrm In Den 80er Jahren

    Christiania Bikes

    Lars Engstrom in den 80er Jahren

  • Urban Change Lab

    Urban Change Lab

    Afrikanische Handwerker fertigen nach indivduellem Kundenwunsch

  • Ruby Cup Blau Frontal  Ruby Cup

    Ruby Cup

    Buy One - Give One: Menstruationtassen als Entwicklungshilfeprojekt

  • Lecturio App 403x403 300 Dpi

    Lecturio

    Video-Learning zur beruflichen Fortbildung

  • Bannerkda

    König der Alster

    Pressetermin auf der Alster

  • Bannervictress2018

    Victress Awards

    Preisträgerinnen 2018

  • Cape IT

    C.A.P.E. IT

    Stephanie Helfen ist Marketingchefin bei C.A.P.E. IT und immer gut für spannende Geschichten

  • ITools Die Verbesserte AIR ActivePro 2

    iTools

    Die verbesserte AIR+ ActivePro

  • Bannerwoidkesteinmeier

    Brandenburger Freiheitspreis

    Schirmherr Frank-Walter Steinmeier amüsiert sich prächtig

  • König der Alster

    König der Alster

    Initiator Volker Andreae

  • 850 Jahre Dom zu Brandenburg

    850 Jahre Dom zu Brandenburg

    Besuch von Joachim Gauck

  • König der Alster

    König der Alster

    Radioreporterin vor Ort

  • Hruby

    Hruby

    Künstler Florian Auer lässt seine Werke bei Hruby Werbetechnik drucken

  • Pendix Gründer

    Pendix

    Das Gründerteam ist seit 2015 erfolgreich am Markt

  • IMG 0160

    Sailbook

    Berichterstattung ORC WM

  • Andrea Sawatzki Sonja Fusati Christian Berkel  Victress

    Victress Awards // Lifetime Award für Andrea Sawatzki

    Preisträgerin Andrea Sawatzki mit Christian Berkel und der Initiatorin Sonja Fusati

  • Bannerprofalexander

    OvulaRing

    Erfinder: Prof. Henry Alexander

  • Kulson 2

    Kulson

    Gründer Benjamin Hoffmann

  • EksoSkelett

    Hempel Rehabilitation und Bewegung

    Ekso-Skelett lässt Querschnittsgelähmte wieder gehen

  • Gedenksttte Zuchthaus Cottbus Hafthaus 1  Menschenrechtszentrum Cottbus

    Brandenburger Freiheitspreis

    Menschenrechtszentrum Cottbus

  • The Big Chris Barber Band

    The Big Chris Barber Band

    CD Bert Brandsma

  • Bannerheidehetzer

    Victress Awards

    Automobil-Legende Heidi Hetzer

  • Bannerbuergermeister

    50 Jahre Mosaik

    Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller

  • Bannerpartytc0

    Team Code Zero

    5-Jahre-Party

  • Pendix

    Pendix

    Nachrüstantrieb verwandelt jedes Fahrrad in ein E-Bike

  • OvulaRing

    OvulaRing

    Cyclofertilogramm CFG

Erklärvideos erzielen signifikanten Lerneffekt
Erste repräsentative Studie vergleicht Formate und deren Wirkung in Deutschland und den USA

Berlin, 27. Oktober 2016. Simpleshow, der weltweite Marktführer für Erklärvideos, hat jetzt die erste repräsentative Studie veröffentlicht, die die Wirkung von verschiedenen Video-Formaten vergleicht. Die Auswertung von 2.000 Testergebnissen aus Deutschland und den USA zeigt: Erklärvideos erzielen einen signifikanten Lerneffekt. Dabei erreichen kurze Clips unter 3 Minuten besonders gute Ergebnisse. Auch die Animations- und Gestaltungsform haben einen deutlichen Effekt: Der klassische ‚Legetrick‘ mit schwarz-weißen Illustrationen schlägt das vollanimierte, bunte Format. 

Lern- und Erklärvideos sind aus der digitalen Informationsvermittlung nicht mehr wegzudenken. Kurz und prägnant bringen sie komplexe Themen auf den Punkt. Doch obwohl sich die kurzen Clips hoher Beliebtheit erfreuen, fehlt in Budgetdiskussionen oft das stichhaltige Argument für ihren Einsatz. Diese liefert die Studie, denn sie beweist, dass Erklärvideos einen signifikanten Lernzuwachs erzielen. Besonders interessant: Es lernen vor allem diejenigen am meisten, die sich für das Thema nur mäßig interessieren oder vorher wenig darüber wissen. Auch die Länge hat einen entscheidenden Einfluss: Videoformate unter 3 Minuten zeigen in der Studie die besten Ergebnisse. Prof. Dr. Krämer, Co-Autor der Studie, erklärt dies mit der sinkenden Aufmerksamkeitsspanne. Sein Fazit: „Es kommt künftig nicht nur auf den absoluten Lerneffekt an, sondern vor allem auch auf die Dauer, in der dieser erreicht wird.“ 

Bei der Wahl des Formates gilt: Erklärvideo ist nicht gleich Erklärvideo. Bunte Formate mit vielen Effekten gelten zwar als unterhaltsam, erzielen allerdings die deutlich schlechteren Ergebnisse in Sachen Wissenszuwachs. „Gerade diese Videos sind aber in den USA besonders beliebt. Der in Deutschland erfolgreiche Handlegetrickfilm hat dort einfach noch nicht richtig Fuß gefasst“, erklärt Dr. Sandra Böhrs, Geschäftsführerin der Simpleshow GmbH.

Doch gerade der Handlegetrick erzielt in der Studie die besten Ergebnisse. Rezipienten, die auf das Format simpleshow classic getestet wurden, verbesserten ihr Wissen um 57 %, während ein vergleichbares Format des Wettbewerbers nur auf 37 % kam. Allgemein gilt: Erklärvideos sind eine effektive und kosteneffiziente Methode, die sich international adaptieren lässt, sowohl in der internen als auch in der externen Kommunikation. Besonders interessant ist das gute Abschneiden von Legetrickvideos für Bildungsverantwortliche in Unternehmen, vor allem in Bezug auf Mitarbeiterschulung.

In Deutschland gibt es Erklärvideos seit etwa zehn Jahren. Hier hat Simpleshow das Format maßgeblich geprägt. Sandra Böhrs: „Unsere Studie hat zudem gezeigt, dass erst 47 % der US-Bürger das Format Erklärvideo kennen, in Deutschland sind es bereits 71 %. Das Potential in den USA ist also groß.“ Seit 2014 ist das in Stuttgart gegründete Unternehmen auch auf dem US-Markt tätig.

Testen Sie hier ihr eigenes Wissen zur US Wahl mit Siegervideo: box.com/simpleshowclassic

Weitere Informationen:
Offizielle Website: simpleshow.de
Virtuelle Pressemappe: box.com/simpleshow

Über Simpleshow:
Simpleshow ist mit der Legetricktechnik weltweiter Marktführer für Erklärvideos. Diese erklären komplexe Themen wie Change-Prozesse, Unternehmensrichtlinien, Produktmerkmale oder Schulungsinhalte verständlich und unterhaltsam in nur drei Minuten. Internationale Kunden wie z.B. Microsoft, Airbus und Novartis vertrauen auf diese wissenschaftlich bewiesene Methode und arbeiten regelmäßig mit Simpleshow zusammen. Mit mehr als 150 Mitarbeitern in Büros in Luxemburg, Berlin, Stuttgart, London, Miami, Hong Kong, Tokio und Singapur hat Simpleshow bislang mehrere tausend Erklärvideos in über 50 Sprachen weltweit produziert. mysimpleshow ist die neueste Produktinnovation. Mit diesem Online-Tool kann jeder sein eigenes Erklärvideo in wenigen Minuten mit ein paar Klicks selbst erstellen.