Ordertage 2018: Pendix präsentiert sich auf Österreichs größter Ordermesse der Fahrradbranche

Ordertage 2018: Pendix präsentiert sich auf Österreichs größter Ordermesse der Fahrradbranche

Zwickau, 30.07.2018. Pendix, der Marktführer für elektrische Fahrrad-Nachrüstantriebe, präsentiert sich vom 18. bis 21. August 2018 auf den Ordertagen im oberösterreichischen Wels. Das junge Unternehmen bietet ein ökologisch und ökonomisch durchdachtes Highlight des aktuellen E-Bike-Trends, mit dem nahezu jedes Rad zum E-Bike nachgerüstet werden kann. Vorgestellt wird auf den Ordertagen auch das neue Partnerprogramm für Österreich, welches schon in Deutschland erfolgreich implementiert wurde: Händler profitieren dadurch von Schulungsangeboten, Marketingunterstützung und einem Bonussystem. Das ist in dieser Form ein Novum in der Fahrradbranche.

Der Pendix eDrive ist eine geräuschlose und kompakte Lösung für alle Fahrradfahrer, die ihr Lieblingsfahrrad elektrifizieren möchten. Der Einbau wird vom Händler vorgenommen. Auch für Fahrradmanufakturen stellt der Elektroantrieb eine Alternative zu den bisherigen Systemen dar. Durch die flexiblen Anbaumöglichkeiten müssen keinerlei Veränderungen am Rahmen vorgenommen werden, das System ermöglicht auch die Umsetzung von kleinen eBike Serien ab Werk. Je nach Bedarf gibt es zwei verschiedene Akkus: Den ePower300 und den ePower500 mit einer Reichweite von bis zu 160 Kilometern.

Auf der Messe stellt die Pendix GmbH zudem eine neu entwickelte Endkunden-App für den Pendix eDrive vor. Die App kann über eine Bluetooth Schnittstelle direkt mit der Antriebssteuerung verbunden werden. Der Nutzer erhält so Daten rund um sein System und kann mit Hilfe der Navigation seine Touren planen. Neben Informationen zur zurückgelegten Strecke und zur Geschwindigkeit zeigt die App den aktuellen Ladezustand und die gewählte Unterstützungsstufe an.

Ebenfalls mit Pendix Nachrüstantrieben auf der Messe vertreten ist die BBF Bike GmbH, langjähriger Vertriebspartner von Pendix. Walter Sturm, Verkaufsleiter Süd bei BBF: „Als Traditionsunternehmen ist es uns wichtig, langfristig mit Partnern zusammenzuarbeiten. Bei Pendix überzeugt uns nicht nur das Produkt, sondern auch das Unternehmen. Rückläufer und Beschwerden sind extrem selten. Zudem hört bei Pendix die Partnerschaft noch lange nicht bei der Bestellung auf.“

Messestand                                             Öffnungszeiten

Halle 21 der Messe Wels                             Samstag, 13 bis 19 Uhr

Stand 350                                                 Sonntag und Montag, 9 bis 18 Uhr

                                                              Dienstag, 9 bis 17 Uhr

 

Weitere Informationen:

Pendix: pendix.de

Über Pendix

Die Pendix GmbH stellt Elektroantriebe her, die fast alle Fahrräder zu E-Bikes machen können. Der Antrieb Pendix eDrive ist seit September 2015 auf dem Markt. Geräuschlos, kompakt, schlicht und ästhetisch passt er an nahezu jedes Rad. Das Unternehmen besteht seit 2013, die sechs Gründer haben zuvor Prototypen für die Automobilindustrie und den Motorsport entwickelt. Die Pendix GmbH beschäftigt aktuell über 40 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz in einstelliger Millionenhöhe. Investoren sind u.a. der Technologiegründerfonds Sachsen, die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen und AS Vantage Holding.