• Bannerwoidkesteinmeier

    Brandenburger Freiheitspreis

    Schirmherr Frank-Walter Steinmeier amüsiert sich prächtig

  • Bannerbuergermeister

    50 Jahre Mosaik

    Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller

  • König der Alster

    König der Alster

    Initiator Volker Andreae

  • EksoSkelett

    Hempel Rehabilitation und Bewegung

    Ekso-Skelett lässt Querschnittsgelähmte wieder gehen

  • Ruby Cup Blau Frontal  Ruby Cup

    Ruby Cup

    Buy One - Give One: Menstruationtassen als Entwicklungshilfeprojekt

  • OvulaRing

    OvulaRing

    Cyclofertilogramm CFG

  • Bannervictress2018

    Victress Awards

    Preisträgerinnen 2018

  • Private Diner 2

    Private Dinner

    Empfang zur SuperReturn Conference in Berlin

  • Gedenksttte Zuchthaus Cottbus Hafthaus 1  Menschenrechtszentrum Cottbus

    Brandenburger Freiheitspreis

    Menschenrechtszentrum Cottbus

  • Bannerkda

    König der Alster

    Pressetermin auf der Alster

  • 850 Jahre Dom zu Brandenburg

    850 Jahre Dom zu Brandenburg

    Eröffnungsgottesdienst mit Frank-Walter Steinmeier und Wolfgang Huber

  • Pendix

    Pendix

    Nachrüstantrieb verwandelt jedes Fahrrad in ein E-Bike

  • Pendix ganzes Fahrrad

    Pendix

    Nachrüstantrieb verwandelt jedes Fahrrad in ein E-Bike

  • Bannerprofalexander

    OvulaRing

    Erfinder: Prof. Henry Alexander

  • Bannervictress2018 1

    Victress Awards

    Sonja Fusati begrüßt die Gäste

  • IMG 0160

    Sailbook

    Berichterstattung ORC WM

  • Bannertutimazwo

    Sailbook

    Berichterstattung ORC WM

  • Bannerwindpark

    Mita Teknik aus Dänemark

    Dänische Technik für erneuerbare Energien weltweit

  • Bannerheidehetzer

    Victress Awards

    Automobil-Legende Heidi Hetzer

  • Andrea Sawatzki Sonja Fusati Christian Berkel  Victress

    Victress Awards // Lifetime Award für Andrea Sawatzki

    Preisträgerin Andrea Sawatzki mit Christian Berkel und der Initiatorin Sonja Fusati

  • Lecturio App 403x403 300 Dpi

    Lecturio

    Video-Learning zur beruflichen Fortbildung

  • König der Alster

    König der Alster

    Initiator Volker Andreae spricht mit TV Journalisten

  • 850 Jahre Dom zu Brandenburg

    850 Jahre Dom zu Brandenburg

    Besuch von Joachim Gauck

  • EksoSkelett
  • The Big Chris Barber Band

    The Big Chris Barber Band

    CD Bert Brandsma

  • Bannermitbrigitte

    OvulaRing

    Ausgezeichnet mit dem Made-in-de Award

  • König der Alster

    König der Alster

    Pressetermin u.a. mit Gottfried Böttger

  • Preistrgerinnen 2  Agentur Baganz

    Victress Awards Gala

    Preisträgerinnen

  • Ullabanner

    50 Jahre Mosaik

    Ulla Kock am Brink führt durch den Tag

  • Bannerpartytc0

    Team Code Zero

    5-Jahre-Party

  • König der Alster

    König der Alster

    Radioreporterin vor Ort

  • Palaisamfunkturm

    50 Jahre Mosaik

    Große Feier im Palais am Funkturm

Zwickau, 20.10.2018. Pendix, der Marktführer für elektrische Fahrrad-Nachrüstantriebe, wurde heute mit dem Förderpreis für die Region ausgezeichnet. Dies geschah im Rahmen des 9. Zwickauer Wirtschaftsballs, den die IHK Chemnitz jährlich veranstaltet. Anwesend waren neben zahlreichen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und Politik auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer.

Gegründet wurde das Unternehmen 2013. Mit inzwischen 42 Mitarbeitern kann die Pendix GmbH ein umfassendes Know-how in den Bereichen Produktentwicklung, Vermarktung und Produktion vorweisen. Der Pendix eDrive wird im eigenen Werk in Wilkau bei Zwickau gefertigt. Pendix bietet ein ökologisch und ökonomisch durchdachtes Highlight des aktuellen E-Bike-Trends, mit dem nahezu jedes Rad zum E-Bike nachgerüstet werden kann. Nicht nur für Privatleute, sondern auch für Fahrradmanufakturen und Flottenbetreiber ist der Elektroantrieb eine praktikable und innovative Lösung.

In der Begründung für die Auszeichnung heißt es: „Das von Absolventen der Westsächsischen Hochschule Zwickau gegründete Unternehmen zeichnet sich durch regionales und nachhaltiges Handeln aus. Der Wachstumsprozess ist verbunden mit Investitionstätigkeit, Beschäftigungsaufbau, Internationalisierung und neuen Individuallösungen für Kunden. Pendix steht beispielgebend für die Wirtschaftsregion Zwickau.“

Die Laudatio hielt Friedemann Stier, Investment Director beim Technologiegründerfonds Sachsen. Er begleitet Pendix von Anfang an. Er lobte die deutsche Ingenieurskunst, die Tatkraft und die Umsetzungsstärke des Pendix-Gründerteams. „Das ist eine sehr schöne Erfolgsgeschichte“, sagte er.

Thomas Herzog, Mitgründer und Geschäftsführer von Pendix, nahm die Urkunde sichtlich erfreut entgegen: „Diese Auszeichnung bedeutet uns allen sehr viel. Wir haben enorme Unterstützung durch den Freistaat Sachsen erfahren, insbesondere auch durch die Region. Als Studienort ist Zwickau einmalig, und die Uni hat einen guten Ruf für KFZ-Technik und Elektronik. Für uns als wachsendes Unternehmen liefert die Hochschule hochqualifizierten Nachwuchs, Fachkräftemangel gibt es bei uns nicht. Zudem sitzen in der Gegend viele Zulieferer für die Autoindustrie, mit denen wir ebenfalls zusammenarbeiten. Ganz nebenbei ist Zwickau eine uralte, wunderschöne Stadt mit historischen Kulturdenkmälern. Wir werden auf lange Sicht hierbleiben.“

Weitere Informationen:

Pendix: pendix.de

Virtuelle Pressemappe: box.com/pendix

 

Über Pendix

Die Pendix GmbH stellt Elektroantriebe her, die fast alle Fahrräder zu E-Bikes machen können. Der Antrieb Pendix eDrive ist seit September 2015 auf dem Markt. Geräuschlos, kompakt, schlicht und ästhetisch passt er an nahezu jedes Rad. Das Unternehmen besteht seit 2013, die sechs Gründer haben zuvor Prototypen für die Automobilindustrie und den Motorsport entwickelt. Die Pendix GmbH beschäftigt aktuell über 40 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz in einstelliger Millionenhöhe. Investoren sind u.a. der Technologiegründerfonds Sachsen, die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen und AS Vantage Holding.

 

Tags: pendix, ihk, ebike, pedelec, zwickau, sachsen